Anmelden
TheGrue.org

Es weihnachtet sehr.....

Erstellt: Dienstag, 29. November 2016
Geschrieben von Ursula Pechthold

Immer in der Vorweihnachtszeit füllen sich Kisten und Kartons der kreativen Kids mit Weihnachtskarten und Dekoartikeln, die von Schülern gemalt und gebastelt wurden. Eine neue Ausgabe des Wandkalenders und sogar handgearbeitete Kuschelhasen begleiten uns in diesem Jahr auf den Kunsthandwerkermarkt ( 3./ 4.12.2016 ) im Schloss. Sammler haben sich für unsere schönen Weihnachtskarten gefunden und dürfen sich auf neue Motive freuen. Kommen Sie an unseren Stand und stöbern Sie nach kunstgewerblichen Kleinigkeiten. 

Ein weiteres Mal dürfen wir Sie auch auf den Töpfemarkt einladen, wo am 10.12.2016 und 11.12.2016 der alternative Adventsmarkt "Winterwald" abgehalten wird. Kommen Sie einfach und schauen Sie, was Ihre EvG Creatives und natürlich viele weitere Händler anzubieten haben.

Vielen Dank für Ihren Besuch.

Kunsthandwerkermarkt 2015

 

Besuch in Kahla

Erstellt: Mittwoch, 01. Juni 2016
Geschrieben von Julia Hellmann

Am 28.04.2016 waren Julia, Benjamin, Tom und Frau Pechthold zum 5. Schülerfirmengipfel der Nachhaltigkeit bei Kahla Porzellan. Wir wurden von einem netten Busfahrer des Lebenshilfewerks und bedanken uns sehr. Dort angekommen nahmen wir sofort wahr, dass es wohl ein Tag werden wird, an dem wir viele neue Menschen kennenlernen und einiges neu entdecken werden.

Begonnen wurde der Tag mit einem kurzen Vortrag, einer Angestellten von Kahla Porzellan, über das Thema Nachhaltigkeit in deutschen Haushalten vs. Nachhaltigkeit in großen Firmen wie Kahla Porzellan. Anschließend teilten wir uns in Gruppen ein und arbeiteten in den jeweiligen Gruppen an  verschiedenen Themen:

  • "Marketing" - Tom
  • "Bewerbungen" - Julia
  • "Produktentwicklung“ - Benjamin
  • "Beratung der Projektleiter" - Frau Pechthold

Im Anschluss an die Gruppenphasen, die sehr informativ und gewinnbringend für uns waren, erhielten wir ein sehr leckeres Mittagessen, spendiert von Kahla Porzellan. Danach ging es rasch weiter mit dem eigenen Bemalen von Porzellantellern verschiedener Größen. Der letzte Punkt der Tagesordnung war eine Werksführung auf dem riesigen Gelände von Kahla Porzellan. Abgeschlossen wurde der Tag durch eine Fragerunde mit Angestellten verschiedener Abteilungen von Kahla Porzellan, einem Vertreter der Lebenshilfe und einigen Teilnehmern des Schülerfirmengipfels. Wir bedanken uns nochmals recht herzlich bei allen, die diesen Tag für uns möglich gemacht haben.

Handwerkern über die Schulter geschaut

Erstellt: Sonntag, 31. Januar 2016
Geschrieben von Ursula Pechthold

Auf dem Kunsthandwerkermarkt 2015 haben wir interessante Kontakte geknüpft und am 20.01.2016 war es dann soweit. Auf nach Lauscha! Kugeln selber blasen - war uns versprochen und ein Einblick in die Arbeit der Glasbläser an der Berufsfachschule für Glas. Hier gibt es noch mehr Bilder!

Kleid der Glasprinzessin

Spende für das Kinderhospiz Tambach-Dietharz und Neuigkeiten 2016

Erstellt: Sonntag, 17. Januar 2016
Geschrieben von Ursula Pechthold

Nach den Wochenenden auf den Weihnachtsmärkten kam uns der Spendenaufruf der Landeswelle Thüringen und unserer Schülersprecher Jonas und Isabel gerade recht. Natürlich wollten auch wir so viel wie möglich für das Kinderhospiz geben und uns mit Karten, Kalendern, Bekleidung, Kappen und den vielen anderen Dekoartikeln beteiligen. So hatten wir es in der Teamberatung festgelegt und besonders unsere Julia hat sich dafür eingesetzt, dass nicht ein Cent aus dem Erlös den "profanen" kaufmännischen Interessen geopfert wird. 

Am 17.12.2015 war es soweit. Auf drei Tischen und dem Servierwagen wurde ein weiteres Mal Weihnachtsstimmung gezaubert. Vor uns der Stand mit Zuckerwatte und Nussecken, neben uns die Kinder mit einem Plätzchenverkauf und kaum ein paar Meter entfernt das hübsche Tannenbäumchen. Im stimmungsvollen Ambiente wurden Kalender und das erste Jahrbuch verkauft. Vor allem die Eltern und Familien unserer Schüler des EvG haben mit ihrem Besuch die Aktion unterstützt. Das war bestimmt auch der Grund dafür, dass wir am Ende kaum noch nennenswerte Warenbestände und reichlich Geld in die Spendenboxen geben konnten. "Tom, gib nicht noch die Wechselgeldeinlage ab!" mahnte ich an. Genau wie Tom dachte ich für ein paar Sekunden an Einnahmen und Ausgaben - an "profane" kaufmännische Interessen.

Und da war noch etwas: Von einer Künstlerin aus Rohr wurde uns ein Aquarell einer thüringer Landschaft zum Verkauf überlassen. Also - die nächste Gelegenheit ist an unserem Musischen Abend am 23.02.2016 und wir laden Sie herzlich dazu ein. Vielleicht werden Sie ja stolzer Besitzer des Bildes?!  Ihre EvG Creatives freuen sich auf Ihren Besuch und haben Ihnen auch den ein oder anderen Dekoartikel oder ein kleines Schmuckstück mitgebracht.

Ultraschall zum Putzen - unsere Nele in Aktion am Tag der offenen Tür 23.01.2016 

      

"Creatives" mit tollem Sortiment auf dem Kunsthandwerkermarkt im Schloss und auf dem Töpfemarkt

Erstellt: Donnerstag, 10. Dezember 2015
Geschrieben von Ursula Pechthold

Ein bisschen wie zu Hause fühlen sich die EvG- Kids im Schloss, wo alljährlich ein Stand für den Verkauf der traditionellen Weihnachtskarten eingerichtet wird. "Wärmt Euch am Ofen, wenn ihr friert", so lädt uns Frau Irmer ein und sie bringt Plätzchen am Nikolaustag, die prächtig zum Ingwertee passen, den Frau Pechthold in der Riesenkanne mitgebracht hat. So eingestimmt kann man sehen, wie viel Freude die Schüler daran haben, die Besucher am 05.und 06.12.2015 zu begrüßen und die kleinen Basteleien, Mäusestrippe, Holzengelchen, Keramikbaumschmuck und vor allem die neuen Karten vorzustellen.

Ganz besonders ist auch der alternative Weihnachtsmarkt auf dem Töpfemarkt, wo man auf jedes Wetter eingerichtet sein muss. Diesmal hatten wir eine richtige Hütte - das war toll. Extra deshalb haben wir uns sehr viel Mühe gegeben mit der Dekoration. Sensationell war die Unterstützung durch die Eltern bei der Versorgung mit Tischen - und die brauchten wir dringend für den 12. und 13.12.2015, weil wir inzwischen ein ziemlich umfangreiches Sortiment haben. 

Vielen Dank für Ihren Besuch am Stand! Diesmal wird ein Teil des Gewinns für die neue Chorbekleidung eingesetzt und auch ein weiterer Satz Trikots für unsere EvG Sportler ist geplant.